MESINKE


Klezmer - Jiddische Lieder                   

Tour 2024

8. März 2024, 21 Uhr

Best of Mesinke-Quartett

Kaffeebohne

Gustavstraße 40, 90762 Fürth

Das Festival kommt in die Stadt, Eintritt frei! Mehr Infos

9. Mai 2024, 13.30 Uhr

Best of Mesinke

Ev. Diakonissenanstalt

Rosenbergerstrasse 40, 70176 Stuttgart

Mehr Infos

7. Juni 2024, 20 Uhr

Lachmann + Best of – Benefizkonzert

Pfarrsaal

Maria am Wege 1, 86949 Windach

Mehr Infos

8. Juni 2024, 20 Uhr

Lachmann + Best of

Open Air Volksbad Buckau

Karl-Schmidt-Str 56, 39104 Magdeburg

Karten: Tel 0391/ 40 48-089

9. Juni 2024, 18 Uhr

Lachmann + Best of

Jüdische Gemeinde

Am Brixener Hof 2, 93047 Regensburg

Eintritt frei, Spenden erbeten

6. Juli 2024, 19 Uhr

Lachmann + Best of

Bartholomäus-Kirche

Kirchplatz 1, 71706 Markgröningen

Mehr Infos

8. November 2024, 20 Uhr

Lachmann + Best of

KOM

Hauptstraße 68, 82140 Olching

Mehr Infos

CDs von Mesinke

"Begegnung - Lieder nach Texten von Hedwig und Franziska Lachmann"


(selma records, aufgenommen von Stef Maldener im Hutfabrik-Studio Augsburg. Veröffentlichung: Mai 2023)

Erstmals veröffentlichte Mesinke eine Konzept-CD ausschließlich mit selbst komponierter Musik. Die Schriftstellerin Hedwig Lachmann (1865-1918) wuchs als Tochter des Kantors der dortigen jüdischen Gemeinde in Krumbach, der Heimatstadt von Mesinke, auf und starb auch dort. Die Sprachlehrerin widmete sich unter anderem der Übersetzung von Werken bekannter Schriftsteller wie etwa Edgar Allen Poe oder Oscar Wilde in die deutsche Sprache. Nachdichtungen und ihre eigenen Gedichte wurden 1902 veröffentlicht. Mehr als ein Dutzend dieser zeitlosen Werke, die sich um Themen wie beispielsweise Herkunft, Liebe und Gesellschaft drehen, vertonten Jürgen Groß und Erika Spielvogel. Ins Programm wurden auch vertonte Lyrik ihrer Schwester Franziska Lachmann sowie eine Übersetzung eines weltbekannten Gedichts von Edgar Allen Poe aufgenommen. Ziel Mesinkes ist es, an die umfangreichen Arbeiten von Hedwig Lachmann zu erinnern. Sie ist heute weit weniger bekannt als beispielsweise ihr Ehemann Gustav Landauer, der als pazifistischer Politiker, Aktivist und Schriftsteller eine bedeutende Rolle in der Münchner Räterepublik spielte, ehe er von antirepublikanischen Freikorps-Soldaten 1919 ermordet wurde.

Videos zu Stücken aus der CD "Begegnung"

Melancholia

(Text: Hedwig Lachmann, Melodie: Jürgen Groß, Arrangement: Mesinke)

Wahrspruch

(Text: Hedwig Lachmann, Melodie: Jürgen Groß, Arrangement: Mesinke)

Klezmer Tentsl

(Melodie: Jürgen Groß, Arrangement: Mesinke)

Weitere (zum Teil vergriffene) CDs von Mesinke

Mir lebn ejbig

(1993)

Nischt ahin un nischt zurik

(1995)

Kejn schwarzer tog in lebn

(1997)

Tanz jiddele

(2001)

Shabbes iz far ale

(2011)

Di yorn geyn zikh - Best of Mesinke

(2019)